Loading...

Mitarbeiter

Mag. Zbigniew Zembrzuski – Leiter des Herder-Zentrums

Ausbildung:
Absolvent der Germanistik an der Universität Danzig. Thema der Magisterarbeit: „Deutsche Akademie und Goethe Institut 1925-1945. Skizzen zu einer Monographie“ unter der Leitung von Prof. Dr. habil. Bogusław Drewniak. Einjähriger Aufenthalt an der Fakultät für Osteuropäische Geschichte an der Christian-Albrechts-Universität in Kiel im Rahmen des DAAD-Stipendiums. Berufliches Praktikum als Deutschlehrer im 5. Lyzeum in Gdańsk. Beeidigter Urkundenübersetzer. Absolvent der Schule für das deutsche Recht an der Fakultät für Rechtswissenschaften an der Universität Danzig, die in der Zusammenarbeit mit dem Rechtszentrum für europäische und internationale Zusammenarbeit an der Universität zu Köln geführt wurde. Stipendien der Hochschule Bremen: Juristische Fachterminologie – Einführung in das deutsche Recht und der IIK (Institut für Internationale Kommunikation an der Universität Düsseldorf) – Wirtschaftsdeutsch.

Berufserfahrung:
Verwaltungsfachmann im Herder-Zentrum, Deutschlehrer, beeidigter Urkundenübersetzer: mündliche und schriftliche Übersetzungen.

Interessen:
Geschichte, besonders deutsch-polnische Beziehungen im XIX und XX Jh., juristische und wirtschaftliche Fachterminologie, Methodik Deutsch als Fremdsprache, Literatur, Schwimmen.


Dr. Anna Kowalewska-Mróz

Ausbildung:
Doktor der Geisteswissenschaften, Promotion auf der Grundlage der Verteidigung der Dissertation „Danziger Malerei, Grafik und Skulptur in der Prosa von Günter Grass und Stefan Chwin. Eine vergleichende Studie”, Betreuerin – Prof. Marion Brandt. Abschluss der deutschen und polnischen Philologie an der Universität Danzig. Während ihres Germanistikstudiums ein einjähriger Aufenthalt in Halle an der Martin-Luther-Universität dank eines DAAD-Stipendiums. Im Rahmen dieses Stipendiumaufenthalts studierte sie Germanistik, Kunstgeschichte und Übersetzungswissenschaft.

Berufliche Erfahrung:
Verwaltungsfachfrau am Herder-Zentrum der Universität Danzig, Deutschlehrerin in den Kursen des Herder-Zentrums, als akademische Lehrerin an der Germanistik der Universität Danzig tätig, macht sie auch gern polnisch-deutsche Übersetzungen vor allem im Bereich der Geschichte und Kunst Danzigs. Als Selbstständige führt sie seit mehreren Jahren eine Firma, die Stadtführungen anbietet.

Interessen:
Geschichte, Kultur und Kunst von Danzig, Pommern und Deutschland. Didaktik und Methodik des DaF-Unterrichts auf der Grundlage aktueller Forschung in Neurobiologie und Psychologie, Schülerorientiertes Online-Unterricht. Erkundet gern die Welt mit dem Fahrrad, am liebsten im Sommer, wenn sie deutschsprachige Länder besucht und die Landeskunde hautnah miterlebt.


Maciej Nuszkiewicz

Ausbildung:
Absolvent der Informatik und Management an der Eugeniusz-Kwiatkowski-Hochschule für Verwaltung und Finanzen in Gdynia. Thema der Bachelorarbeit: „Methodik bei der Auswahl eines Bibliothekssystems am Beispiel der gewählten Hochschulen in der Dreistadt“.

Berufserfahrung:
Verwaltungsfachmann am Herder-Zentrum der Universität Danzig.

Interessen:
Kultur, Literatur und Geschichte der Länder des Fernen Ostens.

To top